Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website Direkt zur linken Navigation Direkt zur rechten Navigation Direkt zum Inhaltsbereich

Linke Navigation
Ende der linken Navigation
RechteNavigation
Ende des rechten Navigation
Inhaltsbereich
Papagei Logo der Generalzolldirektion

 |Pfadübersicht überspringen| 

aktueller Pfad:

Zoll online > Artenschutz im Urlaub > Länderauswahl > Artenübersicht - Barbados > Anzeige geschützter Arten - Schnecken
Riesenfechterschnecke - STROMBUS GIGAS
Erläuterungen Bild

Deutscher Name:
Riesenfechterschnecke

Riesenfechterschnecken

Wissenschaftliche Bezeichnung:
STROMBUS GIGAS

Erscheinungsformen:
Gehäuse

Geschützt nach:
Anh. B EG-ArtenschutzVO

Als Gehäuse werden die Außenskelette von Schnecken bezeichnet. Sie werden unbearbeitet, als Schmuck und Dekorationsgegenstände angeboten. Schneckengehäuse werden aber auch von Reisenden am Strand aufgesammelt oder beim Tauchen aus dem Meer geholt. Selbst in diesen Fällen unterliegen die Gehäuse den artenschutzrechtlichen Bestimmungen. Bei privaten Einfuhren zum persönlichen Gebrauch sind bis zu drei Gehäuse der Fechterschnecke pro Person genehmigungsfrei, wenn diese im persönlichen Gepäck transportiert werden.

Schneckengehäuse

 
zurück zur Länderauswahl

Ende des Inhaltsbereichs