Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website Direkt zur linken Navigation Direkt zur rechten Navigation Direkt zum Inhaltsbereich

Linke Navigation

War­tungs­ar­beit­en

Am Diens­tag, den 02. Ap­ril 2019 von 08:30 bis 12:30 Uhr finden War­tungs­ar­beit­en statt.
Wäh­rend die­ser Zeit ist 'Ar­ten­schutz im Ur­laub' nicht er­reich­bar.

Ende der linken Navigation
RechteNavigation
Ende des rechten Navigation
Inhaltsbereich
Papagei Logo der Generalzolldirektion

 |Pfadübersicht überspringen| 

aktueller Pfad:

Zoll online > Artenschutz im Urlaub > Länderauswahl > Artenübersicht - Brasilien > Anzeige geschützter Arten - Klapperschlangen
Schreckens-Klapperschlange - CROTALUS DURISSUS
Erläuterungen Bild

Deutscher Name:
Schreckens-Klapperschlange

Schreckens-Klapperschlange

Wissenschaftliche Bezeichnung:
CROTALUS DURISSUS

Erscheinungsformen:
Felle und Häute, Sattlerwaren, Medizin, Lederbekleidung

Geschützt nach:
Anh. C EG-ArtenschutzVO

Substanzen, die direkt aus geschützten Tieren und Pflanzen gewonnen werden, haben besonders in der Traditionellen Chinesischen Medizin ihren festen Platz. So werden z.B. die Gallenflüssigkeit von Bären, vermahlene Nashörner, Knochen von Raubkatzen und Pflanzen zu Medizin verarbeitet. Auch diese Produkte unterliegen den artenschutzrechtlichen Bestimmungen.

CITES Logo

 
zurück zur Länderauswahl

Ende des Inhaltsbereichs